Am Klinikum am Bruderwald wird Huth ab September die Nachfolge von Pater Dieter Lankes antreten, der Bamberg in Richtung Hamburg verlassen hat. Roland Huth hatte sein Amt in St. Augustin im September 2011 angetreten.

In seine insgesamt genau achtjährige Coburger Amtszeit fällt als wichtigste Baumaßnahme die Generalsanierung der katholischen Pfarrkirche St. Augustin. In Coburg war Huth zunächst Leitender Pfarrer, bevor er 2013 zum Dekan gewählt wurde. Zu seinen früheren seelsorgerischen Stationen zählten Erlangen und Forchheim. Vor seinem Wechsel nach Coburg war Huth elf Jahre Pfarrer der Frauenkirche in Nürnberg