Bislang Unbekannte sind am vergangenen Wochenende auf die Dächer eines Kaufhauses in der Hindenburgstraße in Coburg gestiegen und auf das Dach eines gegenüberliegenden Gebäudes.

Dort spannten sie ein Seil zwischen den Häusern und bewarben die türkische Partei AKP. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen übernommen, wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt.

 Unbekannte hängen Schild mit "AKP"-Aufschrift über Kaufhaus auf

Zwischen Freitagabend und Montagvormittag (25. bis 26.06.2021) verschafften sich die unbekannten Täter Zutritt zu den Gebäuden in der Coburger Innenstadt. An dem über die Straße gespanntem Seil waren die Buchstaben "AKP“ sowie ein Stern auf einem Karton angebracht. 

Das Kürzel steht für "Adalet ve Kalkinma Partisi" (türkisch für Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung) und ist eine rechtspopulistische Partei in der Türkei.

Polizisten sperrten kurzzeitig die Fahrbahn, damit die Feuerwehr das Seil entfernen konnte. Aufgrund des politischen Hintergrundes übernahmen die Beamten der Kripo Coburg die Ermittlungen. Strafrechtlich liegt der Verdacht eines Hausfriedensbruchs vor.

Die Kripo Coburg bittet unter der Telefonnummer 09561/645-0 um Hinweise.

Vorschaubild: © Christopher Schulz