Am Donnerstagnachmittag (24. Juni) haben drei Männer einen Fußgänger niedergeschlagen und auf ihn eingetreten. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilte.

Gegen 17.15 Uhr lief ein 25-Jähriger durch die Gartenstraße in Coburg, als ihn drei Männer bei der dortigen Brücke ansprachen. Als er sich ihnen näherte, schlugen ihn die Täter sofort zu Boden und traten nach ihm. Nach dem Angriff flüchteten die Schläger mit einem dunklen Auto, was laut Polizeiangaben auch eine unbeteiligte Frau aus der Nähe mitbekommen haben könnte.

Polizei sucht Hinweise: Die ermittelnden Beamten haben folgende Fragen

  • Wer konnte den Vorfall beobachten?
  • Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen in Nähe der Gartenstraße festgestellt?
  • Wer kann sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt die Kripo Coburg unter der Telefonnummer  09561/645-443 entgegen.