Dank eines kräftigen Wanderungsgewinns (205 Wegzügen standen 259 Zuzüge gegenüber) konnte der Sterbeüberschuss (42 Sterbefälle bei nur 21 Geburten) mehr als ausgeglichen werden. Ergebnis: Ende Juli lebten 40 896 Menschen in Coburg, 33 mehr als n och Ende Juni. Diese Zahlen hat am Mittwoch das Einwohneramt der Stadt Coburg mitgeteilt.