Im Stadtrat sitzt Müller seit 2002, die CSB-Fraktion führt er seit deren Bildung 2007.

Kritik an Kastner und an der CSU


Stadtentwicklung Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (Isek) hängt in einigen Punkten derzeit "massiv", kritisierte Christian Müller - aber dies sei nicht Schuld des Baureferenten Hans-Heinrich Ulmann (CSB), vielmehr sei die Isek-Umsetzung "Chefsache" des OB. Den jüngsten Vorstoß der CSU zum "Band der Wissenschaft" bezeichnete Müller als "schön, aber unrealistisch".

Landestheater Kritik übte Müller an Oberbürgermeister Norbert Kastner (SPD) im Zusammenhang mit der Sanierung des Theaters. "Ich habe den Eindruck, der OB treibt das nicht mit Nachdruck voran." Hier müsse "klare Kante" gezeigt und der Freistaat "in die Pflicht" genommen werden.