Dazu sei es wichtig zu wissen, welche Anforderung und Fahrtwünsche sowohl die Fahrgäste haben als auch die Einwohner im Stadtbusgebiet, die heute noch keine Fahrgäste sind, heißt es in einer Pressemitteilung.


Portal steht zur Verfügung

Um die Meinungen und Wünsche zu erfahren, stellt die SÜC Bus und Aquaria GmbH unter www.stadtbus-coburg.de ein Online-Portal zur Verfügung. Auf dem Portal ist es möglich, Verbesserungsvorschläge zu machen, zum Beispiel fehlende Verbindungen oder bessere Umsteigebeziehungen vorzuschlagen. Die Liniennetzoptimierung wird fachlich durch das Planungsbüro Nahverkehrsconsult Mathias Schmechtig aus Kassel begleitet.
Mathias Schmechtig hat seit dem Jahr 2007 verschiedene Projekte in der Stadt und im Landkreis begleitet und erfolgreich abgeschlossen.

"Der Stadtbus soll auch weiterhin eine umweltfreundliche Alternative zum Auto in der Stadt sein", erklärt der Leiter des Verkehrsbetriebs Raimund Angermüller. "Wir bitten Sie: Sagen Sie uns Ihre Meinung", so Angermüller weiter. "Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Wünsche und Bedürfnisse direkt einzubringen."
Das Online-Portal steht unter www.stadtbus-coburg.de ab sofort zur Verfügung.