Heute morgen war gegen 00.40 Uhr in der Bauruine auf dem alten "Brockardt-Gelände" an der Scharnhorststraße Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte der Coburger Feuerwehr mussten zur Brandbekämpfung teilweise das Dach abtragen. An dem leerstehenden, alten, ehemaligen Verwaltungsgebäude dürfte kein nennenswerter Sachschaden entstanden sein.

Am heutigen Vormittag konnten sich die Spezialisten der Kriminalpolizei ein erstes Bild vor Ort machen. Demnach schließen die Brandfahnder einen technischen Defekt aus, da das alte Gebäude stromlos war. Die Ermittlungen deuten derzeit daraufhin hin, dass der Brand vorsätzlich oder durch fahrlässiges Handeln entstanden sein könnte. An der alten Ruine haben sich in der jüngeren Vergangenheit vermehrt Jugendliche aufgehalten. Ob diese im Zusammenhang mit dem Brandausbruch stehen, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.


Die Kriminalpolizei Coburg bittet daher um Hinweise:

- Wer hat am frühen Dienstagmorgen in der Scharnhorststraße Personen beobachtet?
- Wer kann Angaben zu den Jugendlichen machen, die sich in der Vergangenheit in der Bauruine aufgehalten haben?
- Wer kann sonst Angaben zu dem Brand machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 entgegen.