Am Sonntag gegen 02.40 Uhr ging bei der Polizei Coburg eine Mitteilung über eine blutüberströmte Person in der Goethestraße ein.

Der 38-Jährige, der dort angetroffen wurde, gab an, dass er von drei unbekannten Tätern angegriffen, geschlagen und getreten worden sei. Der freiwillig durchgeführte Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von über drei Promille.

Die Polizeibeamten brachten ihn zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Coburg (Telefonnummer 09561 / 645-209) zu melden.