Nach der Wahl von Tobias Ehrlicher (25) zum Bürgermeister von Bad Rodach ist die Freude von SPD-Landeschef Florian Pronold groß: " Nach Michael Adam in Bodenmais und Stefan Rottmann in Schonungen geht der Titel jüngster Bürgermeister zum dritten Mal an die SPD. Über einen Mangel an politischem Nachwuchs können wir nicht klagen", heißt es in einer Pressemitteilung. Tobias Ehrlicher beweise durch seine vielen sportlichen Hobbys, "dass er die nötige Energie für das Amt mitbringt", so Pronold weiter.

Tobias Ehrlicher hatte die Bürgermeisterwahl im Landkreis Coburg im ersten Wahlgang für sich entschieden - mit unglaublichen 68,9 Prozent der Stimmen. Seine beiden Mitbewerber hatten keine Chance. Die Wahlbeteiligung war mit 76 Prozent hoch