In der Show, die für die ganze Familie geeignet ist, gibt es große Sprünge, weite Würfe und waghalsige Kunststücke zu bestaunen; außerdem gibt es jede Menge Spaß- und Showeinlagen. Los geht's in der HUK-Arena um 19 Uhr.

Präzise Pass-Stafetten enden mit krachenden Dunks aus schwindelerregenden Höhen, gedribbelt wird nicht nur durch die eigenen Beine, sondern auch gleich noch mit durch die des Gegners.

Aber nicht nur das gegnerische Team, sondern auch das Publikum wird mit viel Humor immer wieder ins Geschehen miteinbezogen. Auf einzigartige Art und Weise bieten die Harlem Globetrotters herausragenden Sport und Unterhaltung für die ganze Familie. Um ihre Auftritte für die Fans noch attraktiver zu machen, werden die Shows im März 2014 erstmals in deutscher Sprache kommentiert.

In ihren Shows präsentieren die Harlem Globetrotters berauschendes und einzigartiges Basketball-Können. Interessant in diesem Zusammenhang zu wissen: Das Team besteht aus vier verschiedenen Spielertypen: Die "Showmen" sind die Clowns im Team. Mit ihrem Witz und ihren irren Slapstick-Einlagen zählen sie zu den absoluten Highlights im Spiel. Die "Dribbler" beeindrucken mit Präzision und unglaublicher Schnelligkeit. Sind sie am Ball, verliert der Zuschauer selbigen nicht selten kurzzeitig aus den Augen.

Slam Dunk aus 3,66 Metern Höhe

Die "Slam Jamers" sind für die spektakulären Slam Dunks verantwortlich. Aus immer größeren Höhen versenken sie den Ball im Korb - der Rekord steht bei unfassbaren 3,66 Metern! Die "Playmakers" schließlich lassen selbst schwierigste Tricks ganz leicht aussehen. Damit verblüffen sie selbst gestandene Basketballspieler im Publikum.

Kurzum: Coburg steht am Dienstag ein Spektakel bevor!

Karten gibt's im Tageblatt

Eintrittskarten für die Show gibt es in verschiedenen Preiskategorien zwischen 35,45 und 44,65 Euro - und zwar unter anderem in der Tageblatt-Geschäftsstelle in der Hindenburgstraße 3 a in Coburg.

Das Tageblatt als Medienpartner der Show gewährt allen seinen Abonnenten einen Rabatt von zehn Prozent. Außerdem gewährt der Veranstalter auch allen Kindern bis 14 Jahre verbilligte Karten.