Gegen 12.30 Uhr war der Senior von Grub aus auf die Bundesstraße in Richtung Coburg eingefahren. Den schweren Lkw der in gleicher Richtung auf der B 303 unterwegs war, hatte er dabei offenbar übersehen.
Der Lkw-Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr stoppen. Er krachte damit in die linke Seite des Touran des 78-Jährigen und schob ihn von der Straße. Dort prallte der VW gegen eine Baumaschine. Notarzt und Rettungsdienst versorgten den verunglückten VW-Fahrer.


Totalschaden am Pkw



An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Es musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Truck entstand ebenfalls Sachschaden, der von der Polizei auf eine Höhe von mehreren tausend Euro geschätzt wurde.


B 303 eine knappe Stunde gesperrt



Zur Unfallaufnahme durch die Beamten musste die Strecke für eine knappe Stunde in beiden Richtungen gesperrt werden. Die Feuerwehr hatte eine Umleitung eingerichtet.