Der Fahrer eines braunen Mercedes mit Coburger Kennzeichen hatte vor dem unbeschrankten Bahnübergang in der Neidaer Straße zunächst angehalten. Als der Triebwagen noch etwa zehn Meter vom Bahnübergang entfernt war, fuhr der Mercedes plötzlich los.

Anzeige: Gefährdung des Bahnverkehrs


Der Führer des Triebwagens musste daraufhin eine Schnellbremsung einleiten. Gegen den Mercedesfahrer wird wegen einer Gefährdung des Bahnverkehrs ermittelt.