Kurz nach 7 Uhr war der Mann am Montag mit seinem Zweirad auf der Kreisstraße von Großgarnstadt in Richtung Kleingarnstadt unterwegs. Plötzlich nahm ihm ein vom Prälax kommender Pkw, der nach links in die Kreisstraße einbog, die Vorfahrt, wie es im Polizeibericht geschildert wird. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 44-Jährige eine Vollbremsung einleiten. Dabei stürzte er auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht.

Der Unfallverursacher, ein weißer Pkw, flüchtete, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Der Sachschaden blieb gering.

Die Polizei bittet jetzt Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 09561/645-209 zu melden. Ein Lkw-Fahrer, der sich nach dem Befinden des Verunglückten erkundigt hatte, wird ebenfalls gebeten, sich zu melden.