Drei junge Männer haben am Freitagabend (6. November 2020) in Rödental ausgelassen in einer Wohnung gefeiert. Wie die Polizei mitteilt, waren auch Drogen im Spiel.

Nachdem die Männer verschiedene gesundheitsgefährdende Kräutermischungen konsumierten, waren sie laut Polizeibericht nicht mehr in der Lage mit dem Hund des Wohnungsinhabers Gassi zu gehen. Ein Bekannter des Trios kam zufällig vorbei und nahm sich dem Tier an. Als eine Streife der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg hinzugerufen wurde, fanden die Beamten mehrere verbotene Kräutermischungen in der Wohnung.

Das Herrchen und einer seiner Gäste mussten aufgrund ihres Gesundheitszustandes im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Neben Verstößen nach dem aktuellen Infektionsschutzgesetz kommt noch ein Strafverfahren auf die drei Männer zu.