Am Freitag, gegen 19 Uhr, wurde einem jungen Mann, als er sich im Bereich vom Albertsplatz/Ketschengasse aufhielt, seine Studentenkappe vom Kopf gezogen und entwendet. Bei dem Täter handelt es sich um eine etwa 20-jährige männliche Person, etwa 173 Zentimeter groß mit schwarzen lockigen Haaren. Dieser rannte anschließend zu einem auf ihn wartenden silberfarbenen Fahrzeug der Marke Skoda aus dem Coburger Zulassungsbezirk.


Kappe entwendet - Täter gefasst

Beamte der Coburger Polizeiinspektion Coburg beobachteten einen jungen Mann am frühen Samstagmorgen auf dem Markt dabei, wie er die Kappe eines jungen Mannes vom Kopf riss und anschließend Richtung Steingasse davon rannte. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der Täter schließlich vor der Hofapotheke gestellt und festgenommen werden. Bei der Sachverhaltsaufnahme vor Ort gab der alkoholisierte Täter gegenüber den Beamten an, zu der Tat angestiftet worden zu sein. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.


Belohnung für Hinweise

Der CC hatte erst am Freitag mitgeteilt, jeweils eine Belohnung in Höhe von 500 Euro zu bezahlen für Hinweise, die zur Ergreifung von Mützendieben führen.