Eltern, die ihre Sprösslinge möglichst frühzeitig für Veranstaltungen und Aktivitäten der Evangelischen Jugend (Ejott) anmelden möchten, können ihren Platz ab sofort online über die Ejott-Homepage reservieren. Eine feste Buchung sei aus rechtlichen Gründen zwar nicht möglich, sagte Jugendreferentin Patricia Keim gestern bei der Vorstellung des Jahresprogramms, aber der Platz sei mit der Reservierung so gut wie sicher.

Ein solches "extrem nachgefragtes" Angebot sei die Kinderfreizeit im Pfadfinderzentrum Rothmannsthal (Landkreis Lichtenfels) in den Sommerferien. "Manche Eltern rufen schon im Januar an, um ihre Kinder dafür anzumelden", berichtete Patricia Keim.

Diese Freizeit gehöre seit vielen Jahren zu den "Highlights" im Programm. Immer gebe es ein bestimmtes Thema - heuer sind es die Piraten - , das sich wie ein roter Faden durch die gesamte Woche ziehe, erläuterte Mirja Mattern aus dem Betreuer-Team. Die gut 100-köpfige Gruppe aus 30 Ehrenamtlichen und 70 Kindern im Alter von sechs bis 14 Jahren - übernachtet in einem großen Haus mit Küche und Speisesaal und Hütten für die etwas älteren Kinder. "Der Platz ist richtiggehend von der Welt abgeschnitten", erzählte Mirja Mattern. "Nur Wald, Wiesen, Abenteuer." Die Freizeit sei so beliebt, dass manche Kinder, die schon jahrelang dabei sind, mit 15 Jahren zu den Betreuern wechseln.


Urlaub der besonderen Art



Ähnlich beliebt ist die Taizé-Freizeit für Jugendliche ab 15 Jahren. Wer bereit ist, sich eine Woche lang auf das Leben mit den Brüdern aus Taizé einzulassen, wird gemeinsam mit mehr als 3000 Jugendlichen aus aller Welt einen ganz besonderen Urlaub verleben. "Das ist etwas Kuscheliges", beschrieb Patricia Keim schmunzelnd. Gesprochen wird Englisch, geschlafen wird in Bungalows oder - wie die Teilnehmer der Ejott - in mitgebrachten Zelten. Zwischen Bibelarbeit und Andachten soll auch genügend Zeit bleiben für gute Gespräche über Gott und die Welt.

Neben den Dauerbrennern gibt es natürlich auch ganz neue Angebote: Unter dem Motto "Ejott und Kunst" können Jugendliche ab 16 Jahren für einen Tag nach Kassel (24. Juli) zur 13. "Documenta" fahren. Die "Goldene Stadt" Prag können Jugendliche ab 14 Jahren vom 20. bis 23. August kennenlernen.
Das kostenlose Programmheft für 2012 ist unter anderem in der Ejott-Geschäftsstelle, Hintere Kreuzgasse 7, in Coburg erhältlich.