Eine dieser Leuchten wurde am Donnerstagnachmittag durch einen vorüberfahrenden Pkw angefahren und zerstört. Obwohl dabei ein Sachschaden über 400 Euro entstand, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle und meldete sich auch im Nachhinein nicht bei der Polizei.


Anzeige wegen Unfallflucht


Jedoch ergaben sich für die aufnehmenden Beamten schnell einige konkrete Hinweise auf das Fahrzeug. Deshalb erhielt die 89 Jahre alte Unfallverursacherin am Freitagmorgen Besuch von der Polizei. Die Frau räumte schließlich ein, den Schaden verursacht zu haben und wird nun wegen Unfallflucht zur Anzeige gebracht.