Eine Streife der Verkehrspolizei stoppte gegen 20.00 Uhr den Pkw in der Innenstadt von Sonnefeld und bemerkten die deutliche Alkoholfahne des Fahrers. Ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest auf der Dienststelle bestätigte das Ergebnis. Neben dem Fahrverbot erwartet den Mann noch ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie 4 Punkte in Flensburg.