Coburg
Polizei

26-Jähriger wird aus Auto mit Flasche beworfen

Opfer eines "Flaschenwurfes" wurde am frühen Sonntagmorgen gegen 4.20 Uhr ein 26-jähriger Student in der Lauterer Straße. Der junge Mann befand sich gerade auf dem Nachhauseweg von der Arbeit, als er aus einem vorbeifahrenden Pkw mit einer Flasche beworfen wurde.
Das "Wurfgeschoss" traf den Geschädigten am Oberarm, ohne ihn jedoch zu verletzen. Der rote Kleinwagen fuhr anschließend in Richtung Innenstadt davon. Da der Beworfene sich das Kennzeichen gemerkt hatte, werden sich der oder die Fahrzeuginsassen nach Angaben der Polizei demnächst wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und versuchter gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen.