Gegen 22.30 Uhr befand sich der 20-jährige Coburger in der Sparkasse am Geldautomaten. Gerade als er sein Geld aus dem Ausgabeschacht des Automaten nehmen wollte, nutzte ein bislang Unbekannter die Gelegenheit und schlug den 20-Jährigen nieder. Anschließend konnte er mit seiner Beute unerkannt flüchten. Eine sofort eingeleitete und mit zahlreichen Streifen durchgeführte Fahndung nach dem Räuber verlief bislang ergebnislos. Der Coburger musste zur ärztlichen Versorgung mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden.

Der unbekannte Räuber kann wie folgt beschrieben werden:

- etwa 25 bis 30 Jahre alt
- kurze dunkle Haare
- dunkel gekleidet

Die Coburger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wem der unbekannte Räuber im Bereich der Sparkasse aufgefallen ist oder wer einen Mann kennt, auf den die Beschreibung des Mannes zutrifft, oder wer sonstige Angaben zu dem Überfall machen kann, wird gebeten, sich bei der Kripo Coburg zu melden: 09561/645-0. ak