Eine 43-jährige Renault-Fahrerin wollte gegen 20 Uhr vom Judenberg kommend auf die B 4 auffahren und musste verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte die dahinter fahrende junge Frau mit ihrem Polo zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Der Rettungsdienst brachte die 20-Jährige anschließend mit einem leichten Schock vorsorglich ins Klinikum Coburg. Am VW Polo entstand rund 500 Euro Sachschaden.