Am Montag, gegen 22 Uhr, fuhr ein 53jährige Mann aus dem Landkreis Bayreuth mit seinem VW Golf auf der B 22 in Richtung Bayreuth.
In der Ortsmitte kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Die 28jährige Fahrerin aus Eckersdorf und der Unfallverursacher wurden so schwer verletzt, dass sie zur ambulanten Behandlung in das Klinikum Bayreuth eingeliefert werden mussten.

An den beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von insgesamt 21.500 Euro. Beim Fahrer des Golf wurde Alkoholeinfluss festgestellt, was eine Blutentnahme nah sich zog. Des weiteren muss er mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung rechnen, da er den Polizeibeamten lediglich eine Kopie seines Führerscheines vorzeigen konnte.