Um 1.25 Uhr wurde in Göppmanssbühl ein PKW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 35-jährigen aus Immenreuth wurde laut Polizeibericht auch Alkoholgeruch wahrgenommen. Der Alcomat zeigte hier 1,34 Promille.


Weiterer Fall von Trunkenheit am Steuer

Durch eine Streife wurde auf einem nahe der B 22 gelegenen Feldweg in Neunkirchen am Main um 2.45 Uhr ein beleuchtetes Fahrzeug festgestellt. Der Fahrer, ein 41-jähriger Speichersdorfer, war gerade dabei aus eine Reservekanister Benzin nachzufüllen. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der Alcomat zeigte 1,60 Promille.

In beiden Fällen mussten die PKW-Fahrer mit ins Krankenhaus zur Blutentnahme und ihre Führerscheine abgeben.