Gegen 15 Uhr fiel der Streife in der Hofmann-von-Fallersleben-Straße ein BMW auf. Die Beamten kontrollierten das Fahrzeug. Dabei zeigte der Fahrer, ein 36-jähriger Bayreuther, deutliche Anzeichen auf Drogenkonsum. Ein noch vor Ort durchgeführter Schnelltest zeigte positiv auf Amphetamin an. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt, den Autoschlüssel stellten die Beamten sicher.

Bei der anschließenden Vernehmung räumte der 36-Jährige ein, Amphetamin aus Tschechien eingeschmuggelt zu haben. Er wird sich nun wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und mehrerer Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.