Im Landkreis Bayreuth hat sich am Sonntagnachmittag (16. August 2020) ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Mensch wurde verletzt.

Update vom 16.08.2020, 17.30 Uhr: Junger Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Am Sonntagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 2 auf Höhe der Abzweigung nach Neudorf/West zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Bayreuth mittelschwer verletzt wurde. Dies berichtet die Polizei.

Ein aus Richtung Bronn kommender 42-jähriger Autofahrer aus Mittelfranken wollte demnach von der Bundesstraße nach links in Richtung Neudorf abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Motorradfahrer.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 7000 Euro. Der Kraftradfahrer wurde anschließend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Pegnitz gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.  

Die Fahrbahn musste im Rahmen der Unfallaufnahme für rund 30 Minuten komplett gesperrt werden. 

Erstmeldung vom 16.08.2020, 17.15 Uhr: Unfall zwischen Auto und Motorrad am Sonntagnachmittag

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorrad: Am Sonntagnachmittag (16. August 2020) ist es auf der B2 bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth) an der Abzweigung nach Willenreuth zu einem Unfall gekommen.

Laut einer Erstmeldung der Polizei hat es einen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad gegeben. Ein Mensch erlitt Verletzungen. Der Kreuzungsbereich wurde komplett gesperrt.

Bei dem Versuch, einen Traktor zu überholen, ist es in Unterfranken zu einem Zusammenstoß gekommen. Ein junger Motorradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.