Lebensgefährlich bei Unfall in Oberfranken verletzt: Ein Auto geriet in der Nacht auf Sonntag (6. September 2020) gegen 4 Uhr zwischen Schönfeld und Hollfeld (Landkreis Bayreuth) von der Straße und überschlug sich mehrfach im Bankett, berichtet die Polizei.

Hinter dem Steuer saß ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Bamberg. Der Fahranfänger wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Am Sonntagmittag (6. September 2020) teilt die Polizei mit, dass er sich glücklicherweise nicht mehr in Lebensgefahr befindet.

Der 19-Jährige war allein im Auto unterwegs. Da es bei ihm Hinweise auf eine Alkoholisierung gab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Bei dem Unfall im Landkreis Bayreuth entstand Totalschaden in Höhe von rund 1800 Euro.

Auf der A3 hat ein BMW-Fahrer einen Unfall gebaut und flüchtete vom Unfallort. Ein Hubschrauber fand ihn im Wald.