Mehrere Verletzte bei Unfall auf A9: Am ersten Weihnachtsfeiertag hat es um die Mittagszeit einen schweren Verkehrsunfall am Parkplatz Sophienberg auf der A9 gegeben. Ein 71-Jähriger aus Gera wollte mit zwei weiteren Familienmitglieder eine kurze Pause an dem Parkplatz machen, konnte allerdings auf einmal nicht mehr bremsen.

Er fuhr deshalb mit 120 Km/h durch den Parkplatz und kam erst zum Stehen, als er im Ausfahrtsbereich mehrfach gegen eine Betonwand prallte. Die drei Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht bis mittelschwer verletzt, das Auto ist komplett demoliert, wie die Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth in einer Pressemitteilung berichtet. 

Fahrer kann plötzlich nicht mehr bremsen - und rast mit 120 Km/h durch Parkplatz

Weitere Menschen auf dem Parkplatz wurden nicht verletzt. Der Parkplatz musste während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt werden. Das Ausfahren vom Parkplatz war nicht möglich. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.