Wegen eines schweren Unfalls auf der Creußener Straße rückten am Montagmorgen (6. Dezember 2021) zahlreiche Einsatzkräfte in Speichersdorf an. Wie die Polizei Bayreuth-Land mitteilte, war es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen.

Eine 36-Jährige war auf der Weidener Straße in Richtung Kirchenlaibach unterwegs und wollte die Creußener Straße überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer Autofahrerin, die in Richtung Ortsmitte fuhr. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenprall, wobei die 51-Jährige in ihrem Auto eingeklemmt wurde.

Autofahrerin übersehen: Schwerer Unfall im Kreis Bayreuth

Die Feuerwehr befreite die Frau. Ein Notarzt brachte sie mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Sie war laut ersten Informationen beim Eintreffen der Einsatzkräfte noch ansprechbar und trug wohl keine lebensgefährlichen Verletzungen davon.

Die Unfallverursacherin wurde leichter verletzt und ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Etwa 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Speichersdorf waren vor Ort. An den Unfallfahrzeugen entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro, beide mussten abgeschleppt werden.

Der gesamte Kreuzungsbereich musste während der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung gesperrt werden.

Vorschaubild: © Stefan Körber/Adobe Stock (Symbolbild)