Verkehrsunfall in Pegnitz: Am Dienstagabend (7. Juli 2020) ist es auf der B85 an der Anschlussstelle Pegnitz im Landkreis Bayreuth zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei gegenüber inFranken.de berichtet, wollte ein 26-jähriger BMW-Fahrer gegen 22 Uhr auf die Autobahn Richtung Nürnberg auffahren. Dabei übersah er einen entgegenkommenden weißen Audi. Die beiden Autos kollidierten frontal.

Der 31-jährige Audi-Fahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen in die Sana-Klinik in Pegnitz gebracht. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Autos wurde die Autobahnauffahrt gesperrt - inzwischen ist die Anschlussstelle wieder uneingeschränkt befahrbar.

Unfall auf der Autobahn: Auf der A9 bei Pegnitz ist ein Sattelzug in den Warnleitanhänger einer Straßenverkehrsabsicherung gekracht.