Am Montagnachmittag, 18. Oktober 2021, kam es gegen 15 Uhr auf Höhe der Rathausstraße in Eckersdorf im Landkreis Bayreuth zu einem Frontalzusammenstoß.

Ein 61-jähriger Autofahrer war auf der B22 in Richtung Tröbersdorf unterwegs. Während der Fahrt wurde seiner 54-jährigen Beifahrerin plötzlich schwindlig. Als der 61-Jährige seiner Beifahrerin helfen wollte, geriet sein Auto in den Gegenverkehr.

Landkreis Bayreuth: Fahrer wollte helfen - und gerät in den Gegenverkehr

Dort stieß er mit einer 64-jährigen Autofahrerin zusammen. Beide Autofahrenden sowie die Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrtüchtig, der Schaden wird von Sachverständigen auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Das ausgelaufene Benzin wurde durch die Straßenmeisterei beseitigt. 

Vorschaubild: © Clark Van Der Beken/Unsplah.com