• Unfall auf A9 bei Gefrees
  • Autofahrerin verreißt Lenkrad, Fahrzeug überschlägt sich mehrfach neben Autobahn
  • Ersthelfer befreien eingeklemmte Frau

Am Sonntagmittag (7. Juni 2020) ereignete sich auf der A9 bei Gefrees ein Unfall, berichtet die Polizei. Demnach war die Fahrerin auf der Autobahn in Richtung Süden unterwegs, als überraschend die Kollisionswarnung ihres Fahrzeugs anschlug. Sie erschrak sich und verriss dabei das Lenkrad nach links.

Das Auto kam ins Schleudern und prallte zunächst gegen die Betongleitwand am linken Fahrbahnrand. Anschließend schleuderte das Fahrzeug nach rechts, durchbrach die Leitplanke und überschlug sich. Das Auto der 37-Jährigen landete neben der Fahrbahn auf dem Dach.

A9: Ersthelfer befreien 37-Jährige aus Autowrack

Die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber von zwei Ersthelfern aus dem total demolierten Auto gerettet werden. Sie wurde mit lediglich leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Münchberg gebracht.

Die regennasse Fahrbahn führte auch auf der A6 zu einem Unfall: Drei Personen wurden dabei verletzt.