Unfall A9 bei Bayreuth: Am frühen Donnerstagmorgen (22.07.2021) fuhr ein Lkw auf der A9 in Fahrtrichtung München. Kurz nach dem Parkplatz "Sophienberg“ bei Haag im Kreis Bayreuth kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn in den dortigen Straßengraben ab.

Im weiteren Verlauf kippte der gesamte Sattelzug auf die Fahrerseite und blieb auf der Seite liegen, wie die Verkehrspolizei Bayreuth mitteilt. Der Fahrer konnte sich mit der Hilfe von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde mit Schnittverletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am Sattelzug entstand ein erheblicher Sachschaden. Für die Bergungsarbeiten mussten mehrere Fahrstreifen längerfristig gesperrt werden. Die A9 ist in Richtung Nürnberg aktuell gesperrt.