Ein 23-jähriger Bayreuther Student hatte sich vorsichtshalber gleich zwei Fahrräder zugelegt, um mobil in Bayreuth unterwegs sein zu können. Eines stellte er vor Silvester versperrt vor seinem Wohnanwesen ab, das andere stellte er ebenso versperrt in der Silvesternacht im Stadtgebiet ab.

Nun muss der Student jedoch kurzfristig zu Fuß zur Uni, denn beide Räder wurden ihm in den folgenden 2 Wochen nach Silvester entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 360 EUR. Eine Beschreibung der Räder ist dürftig. Zum einen handelt es sich um ein schwarzes Trekkingrad mit schwarzem Zahlenschloss, zum anderen um ein oranges Mountanbike mit rotem Spiralschloss.