Wie dort in Erfahrung gebracht werden konnte, war der Pilot aus der Schweiz mit seiner einmotorigen Maschine auf einem Rundflug über Bayreuth unterwegs, als er die Tür zum Cockpit während des Fluges verlor. Die Tür schlug noch gegen die gegenüberliegende Tragfläche.

Der Pilot konnte sicher auf dem Flugplatz landen, muss sich jetzt aber wegen eines Verstoßes nach der Luftverkehrsordnung verantworten, da er den Schaden hätte umgehend melden müssen. Der Flug war nämlich bereits am 27. Juli. Die Höhe des Sachschadens und die Ursache, weshalb die Tür abfallen konnte, stehen noch nicht fest. pol