Beim Ausscheren zum Überholen übersah am Montagnachmittag ein Autofahrer aus Berlin ein anderes Fahrzeug, wie die Polizei berichtet. Ein 50-jähriger Mittelfranke fuhr mit seinem Volvo auf der A9 bei Bayreuth im Baustellenbereich beim Parkplatz Sophienberg in Richtung Norden.

Dem plötzlich vor ihm ausscherenden Opel aus Berlin konnte er gerade noch ausweichen, touchierte hierbei jedoch Verkehrskegel der Baustellenabsicherung. Am Volvo entstand ein Schaden von 2000 Euro. Der Opel-Fahrer setzte seine Fahrt, obgleich der Volvofahrer ihn laut der Polizei durch Hupen und Lichthupe auf sich den Vorfall aufmerksam machte, ohne Anzuhalten fort.

Da mehrere Zeugen sein Kennzeichen ablesen konnten, wird der Fahrer in den nächsten Tagen Besuch von der Polizei und eine Anzeige wegen Unfallflucht bekommen.