Am Samstag kurz vor Mitternacht steuerte ein 39-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Bayreuth seinen Pkw betrunken durch die August-Mittelsten-Scheid-Strasse in Bad Berneck, bis er von einer Polizeistreife wegen auffallend unsicherer Fahrweise gestoppt wurde.

Ein von dem Fahrer freiwillig durchgeführter Alko-Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,74 Promille. Daraufhin wurde sein Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme im Klinikum Bayreuth folgte. Der betrunkene Kraftfahrer hat eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu erwarten. pol