Am Freitag gegen 16.10 Uhr wollte ein 57-jähriger Mann aus Pegnitz mit seinem Pkw in Glashütten von der Bayreuther Straße nach links in die Von-Wirsperg-Straße abbiegen. Eine 32-jährige Frau aus Regensburg erkannte dies zu spät und fuhr auf den Pkw des Mannes auf. Das 11-jährige Mädchen, das sich im Pkw des Pegnitzers befand, erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Bayreuth gebracht. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock. An beiden beteiligten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.