Ersten Erkenntnissen zufolge geschah der Unfall in Richtung Kemnath, zwischen Waizenreuth und Kirchenpingarten zwischen einem Auto und einem Fahrradfahrer.

Ein 17-jähriger Autofahrer, der im begleiteten Fahren mit seiner Mutter Richtung Kirchenpingarten unterwegs war, kollidierte an einer Abzweigung mit einem Radler.
Dieser wollte an der Abzweigung von Kirmsees her kommend Richtung Weidenberg fahren. Der Fahrradfahrer flog über das Auto und blieb in etwa 20 Meter hinter dem Auto liegen.

Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen. Am Montag Vormittag hat sich sein Zustand aber laut Polizei stabilisiert, es besteht keine Lebensgefahr mehr. Der junge Autofahrer und seine Mutter erlitten einen Schock.