Am Montag (29. März 2021) haben am Nachmittag Polizisten ein Auto auf der A9 an der Anschlussstelle Bayreuth-Süd kontrolliert. 

Neben drei Erwachsenen saßen auch zwei Kinder in dem Wagen. Die 48-jährige Fahrerin hatte das Auto, das ihren Schwiegereltern gehört, ohne Erlaubnis genommen.

Drogen, Springmesser und Schreckschussrevolver im Auto - und zwei Kinder

Die Beamten führten bei ihr einen Drogentest durch, welcher positiv ausfiel. 

Zudem führten die anderen erwachsenen Mitfahrer Marihuana, ein Springmesser, Schlagringmesser und sogar einen umgebauten Schreckschussrevolver samt Munition mit, wie die Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth berichtet. 

Das Auto, die Drogen und die Waffen wurden sichergestellt.