Acht junge Männer aus der Fränkischen Schweiz waren am Mittwochabend gegen 22 Uhr im Vereinsbus ihres Sportvereins unterwegs ins Musikcenter Trockau. Als der 18-jährige Fahranfänger aus Waischenfeld kommend zu schnell in die scharfe Kurve samt Gefälle nach der Ortschaft Langenloh einfuhr, kam er ins Schleudern und kollidierte mit der rechten Schutzplanke, die ein Abstürzen über den Steilhang gerade noch verhinderte.

Der Kleinbus stellte sich quer, kippte und kam nach einer Rutschpartie über 20 Meter auf der Beifahrerseite zum Liegen. Glück hatten die jungen Männer, dass zu diesem Zeitpunkt keinerlei Gegenverkehr vorhanden war. Der Sachschaden am Transporter beläuft sich auf 10.000 Euro, der an der Schutzplanke auf 1500 Euro. Verletzt wurde keiner der jungen Männer.