Gegen 12.30 Uhr versuchten ein Jugendlicher und zwei Kinder, in eine Bäckerei einzubrechen. Ziel ihres Einbruchs waren Nougathörnchen. Der Eigentümer der Bäckerei bemerkte die drei Jungen, als sie versuchten, durch die verschlossene Ladentür in das Geschäft einzudringen. Als er sie ansprach, rannten die drei davon. Die verständigte Polizei konnte einen der Täter ermitteln, die Feststellung der anderen beiden war dann nur noch eine Frage der Zeit.