Wie bereits berichtet konnten im Hofgarten von Hunden gerissene, tote Enten aufgefunden werden. Eine Untersuchung bei einem Veterinärmediziner bestätigte dies. Die Polizei wendet sich daher nochmals an die Öffentlichkeit und sucht nach Zeugen. Zudem wird nochmals auf die für den Hofgarten geltende Leinenpflicht hingewiesen. Hundehalter werden gebeten, sich an die Regelungen zu halten. Bei Nichtbeachtung werden zukünftig Bußgeldanzeigen erstellt.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können oder bereits in den Wochen vor dem Vorfall jagende Hunde im Hofgarten beobachtet haben und diese beschreiben können, werden gebeten sich mit der Polizei unter Telefon 0921/506-2062 in Verbindung zu setzen. pol