Bei der Rangelei schlug ein 22-Jähriger aus Kulmbach seinem Gegenüber, einem 23-Jährigen aus Kirchenthumbach, ein Glas gegen die linke Kopfseite. Das Glas zerbrach und der Kirchthumbacher erlitt eine größere Schnittverletzung am Ohr.

Der Schläger schnitt sich bei seinem Tun wiederum zwei Finger auf. Beide Männer mussten im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Es wurden vor Ort mehrere Zeugen festgestellt, die den Vorfall beobachtet hatten. Die polizeilichen Ermittlungsarbeiten konnten noch in der selben Nacht aufgenommen werden und dauern an. pol