In der Zeit vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag warf eine bislang unbekannte Person eine Scheibe der Schlosskirche ein. Hierzu wurde ein etwa 15 Zentimeter großer Stein benutzt, der vom Harmoniehof aus geworfen wurde. Sechs Elemente und die Umrahmung einer Scheibe sind hierdurch gebrochen bzw. verbogen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 800 Euro.

Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Bayreuth-Stadt unter Tel. 0921/506-2130 entgegen.