Gegen 19.50 Uhr versuchte ein zunächst unbekannter Mann im REWE-Markt eine Flasche Schnaps zu entwenden. Dabei wurde er aber vom Personal ertappt, weshalb der Täter ohne Diebesgut flüchtete und sich gleich in den angrenzenden Netto-Markt begab.

Dort versuchte er erneut eine Flasche Schnaps "mitgehen zu lassen". Auch hier wurde er von einem couragierten Angestellten erwischt, weshalb auch der zweite Versuch erfolglos abgebrochen wurde. Der Täter flüchtete zunächst, konnte aber durch die hinzugerufenen Polizeibeamten schnell gefunden und gestellt werden.

Ein Alkoholtest ergab bei dem offensichtlich noch immer durstigen Dieb einen Wert von knapp drei Promille. Seinen Rausch musste der 41-jährige Bayreuther bei der Polizei ausschlafen. Er wird nun wegen zweifachem versuchten Ladendiebstahl angezeigt. pol