Am Mittwochnachmittag (11. Mai 2022) gegen 14.30 Uhr setze sich ein Mann ungefragt zu einer 61-jährigen Frau auf eine Parkbank am Fußweg "Am Main" in Bayreuth.

Nachdem der Mann eine anzügliche Bemerkung gegenüber der Frau gemacht hatte, stand er wieder auf und ging.

Opfer will Täter zur Rede stellen 

Diese Anzüglichkeit war aber nur eine Ablenkung, um unbemerkt die Geldbörse aus der Handtasche der Frau zu stehlen. Die Frau bemerkte den Verlust ihres Geldbeutels jedoch und versuchte den Dieb nach kurzer Verfolgung dazu aufzufordern, ihr die Börse zurückzugeben.

Dieser bedrohte die Frau daraufhin und verschwand anschließend mit seiner Beute.  

Zeugen, die sich zum Tatzeitpunkt an besagtem Ort aufhielten und Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 zu melden

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,80 Meter groß und schlank
  • sehr kurze Haare, die spitz zulaufend zur Stirn frisiert waren
  • etwa 40 Jahre alt
  • dunkel bekleidet
  • hatte einen schwarzen Rucksack und eine Bierdose bei sich

Auch in Bayreuth passiert: Einbrecher "fühlte sich offensichtlich wohl": Unbekannter macht sich vor Flucht noch Abendessen

Vorschaubild: © Gerhard Seybert/Adobe Stock (Symbolfoto)