Nach Angaben der Polizei vom Freitag hatte der Mann mit fast 4,5 Promille intus am Donnerstagabend eine Straße überqueren wollen und dabei ein herannahendes Auto übersehen.

Der 44-Jährige lief in die Seite des Wagens, der zudem über den Fuß des Mannes fuhr. Der glücklicherweise nur leicht verletzte Fußgänger wurde in einem Krankenhaus versorgt.