Vergangenen Samstag ging der 2. Bayreuther "SkateJam" über die Bühne. Die Teilnehmer, größtenteils aus der Region Oberfranken, sowie aus vielen weiteren Teilen Deutschlands, aus Österreich und Tschechien lieferten sich einen spannenden und abwechslungsreichen Wettkampf auf sehr hohem Niveau.

Besonders erfreulich aus Sicht des Veranstalters, der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, war die Tatsache, dass neben einem generellen höheren Interesse an der Veranstaltung, sich die Zahl der teilnehmenden Skaterinnen im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt hat. Das teilt die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH mit.

Die jeweils ersten Drei der drei verschiedenen Klassen konnten sich zusammen über ein Preisgeld in der Höhe von 1500 Euro freuen.

„Gemeinsam mit dem Verein Schokofabrik e.V. freut sich die BMTG bereits jetzt auf die dritte Auflage im Sommer 2022, dann hoffentlich mit vielen Zuschauern, was aktuell aufgrund der Pandemielage leider nicht möglich war“, so Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer der BMTG.