Polizei Bayreuth bittet um Hinweise: In die Anzuchtanlage für Wildpflanzen des Vereins "Die Summer e.V." sind im Zeitraum von Montag (4.10.2021) bis Freitag (8.10.2021) bislang unbekannte Täter eingebrochen. Dies berichtet die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt. Die Beamten ebrichten in ihrer Pressemitteilung von "Vandalismus, Diebstahl und rechtsextreme Hinterlassenschaften". 

Den ehrenamtlichen Mitarbeitern bot sich beim Betreten der Anzuchtanlage ein regelrechtes Feld der Verwüstung. Die Täter zerstörten mutwillig Pflanzen und Zäune, gossen Öl in Wasserauffangbecken und schnitten Hakenkreuzsymbole in einen Folientunnel. Ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro wurde dabei verursacht.

Bayreuth: Vandalismus, Diebstahl und Hakenkreuze in Vereinsanlage

Neben der Verwüstung der Anlage, wurden dem Verein auch noch mehrere Arbeitsutensilien geklaut. Die Unbekannten entwendeten eine Schubkarre, einen Spaten und eine Handsichel.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu diesem Vorfall geben können, sich bei der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt zu melden. Sollte außerdem im Bereich der Karolinenreuther Straße, in der Nähe des Lindenhofs, herrenloses Werkzeug gefunden werden, mögen die Finder der Polizei Hinweise unter folgender Telefonnummer geben: 0921/ 506-2130.

Im Klinikum Bayreuth sind erfolgreich Drillinge geboren worden: Solch seltene Geburten erfordern besonders viel Vorbereitung und Ärzte-Personal.

Vorschaubild: © Daniel Maurer/dpa (Symbolbild)