Am Samstag, 19. Februar, findet im Richard-Wagner-Saal der Städtischen Musikschule von 9.30 bis 17.30 Uhr der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ für die Region Bayreuth/Kulmbach statt.

Wie die Stadt Bayreuth erklärt, sind die Kategorien Schlagzeug und Streichinstrumente solo, Gitarren- und Harfenensemble sowie die Duowertung Klavier und ein Holzblasinstrument vertreten.

In diesem Jahr werde in Bayern nur für die Altersgruppen bis elf Jahre ein Regionalwettbewerb ausgetragen, die älteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer träfen sich Anfang April gleich zu einem bayernweiten Wettbewerb in Ingolstadt. Die Wertungsspiele seien öffentlich, es gelte die Zugangsregelung 2G-plus.

Weitere Informationen stehen online unter https://www.jugend-musiziert.org/ zur Verfügung.

Für das Preisträgerkonzert am Sonntag, 20. Februar, um 17 Uhr, ebenfalls im Richard-Wagner-Saal (Zugangsregelung 2G-plus), sei aufgrund des beschränkten Platzangebotes eine Reservierung bis Samstag, 19. Februar, um 18 Uhr, notwendig unter https://musikschule.bayreuth.de/info-kontakt/.

Vorschaubild: © pexels / pixabay